Schwierigkeiten bei der Empfängnis? Lernen Sie den EndomeTRIO-Test kennen

test endomeTRIO

In vielen Fällen, die wir in unserer Sprechstunde behandeln, ist die Empfänglichkeit der Gebärmutterschleimhaut der Schlüssel zu einer erfolgreichen Behandlung. Wir sprachen mit Dr. Elena Santiago über den EndomeTRIO-Test, eine Analyse, die die Tests ERA, EMMA und ALICE kombiniert, um eine vollständige Bewertung der Gebärmutterschleimhaut zu erhalten.

Dra Elena Santiago Vida Fertility

Was ist der endometriale Faktor?

Der Endometriumfaktor bezieht sich auf den Zustand und die Eigenschaften des Endometriums, der inneren Schicht der Gebärmutter, die sich auf die Einnistungsfähigkeit eines Embryos und den Erfolg einer Schwangerschaft auswirken.

Die Gebärmutterschleimhaut muss sich in einem empfänglichen Zustand befinden, damit sich der Embryo richtig einnisten kann. Anomalien dieses Faktors können zu Unfruchtbarkeit und zum Scheitern von Behandlungen der assistierten Reproduktion beitragen.

Woraus besteht der EndomeTRIO-Test?

EndomeTRIO besteht aus drei fortschrittlichen Tests, die verschiedene Aspekte der Gebärmutterschleimhaut untersuchen, um die Einnistungschancen des Embryos zu verbessern.

Diese Tests sind der ERA-Test, der EMMA-Test und der ALICE-Test.

ERA-Test

Der ERA-Test (Endometrial Receptivity Array) analysiert die genetische Expression der Gebärmutterschleimhaut, um festzustellen, ob sie sich in einem rezeptiven Zustand befindet. Dieser Test hilft, das genaue Zeitfenster für die Einnistung zu bestimmen und ermöglicht so einen personalisierten Embryotransfer.

EMMA-Test

Der EMMA-Test (Endometrial Microbiome Metagenomic Analysis) bewertet das endometriale Mikrobiom. Er analysiert das Vorhandensein nützlicher Bakterien wie Lactobacillus und spürt mikrobielle Ungleichgewichte auf, die sich auf die Empfänglichkeit des Endometriums und den Schwangerschaftserfolg auswirken können.

ALICE-Test

Der ALICE-Test (Analysis of Infectious Chronic Endometritis) dient dem Nachweis chronischer Infektionen der Gebärmutterschleimhaut, die durch pathogene Bakterien verursacht werden. Die Erkennung und Behandlung dieser Infektionen ist von entscheidender Bedeutung, um den Zustand der Gebärmutterschleimhaut zu verbessern und die Implantationsraten zu erhöhen.

Wie wird der EndomeTRIO-Test bei Vida Fertility durchgeführt?

Der Ablauf des EndomeTRIO-Tests umfasst die folgenden Schritte:

  • Erstgespräch: Beurteilung und Planung des Tests mit einem unserer Fruchtbarkeitsspezialisten.
  • Endometriumbiopsie: Entnahme einer Probe des Endometriumgewebes.
  • Laboranalyse: Die Probe wird zur Durchführung von ERA-, EMMA- und ALICE-Tests an das Labor geschickt.
  • Ergebnisse und Empfehlungen: Der Spezialist überprüft die Ergebnisse und gibt individuelle Empfehlungen zur Optimierung des Embryotransfers.

Wer kann den EndomeTRIO-Test durchführen?

Der EndomeTRIO-Test ist in den folgenden Fällen angezeigt:

Fragen von Anwendern

Woraus besteht der EndomeTRIO-Test und welche Ergebnisse liefert er?

Dr. Elena Santiago antwortet

Der EndomeTRIO-Test ist eine Kombination aus drei Tests, die die Empfänglichkeit des Endometriums, das endometriale Mikrobiom und das Vorhandensein chronischer Infektionen analysieren. Die Ergebnisse liefern detaillierte Informationen über den besten Zeitpunkt für den Embryotransfer und den Zustand der Gebärmutterschleimhaut und erhöhen so die Chancen auf eine erfolgreiche Schwangerschaft.

Was sind die Unterschiede zwischen dem EMMA-Test und der herkömmlichen mikrobiellen Kultur?

Dr. Elena Santiago antwortet

Der EMMA-Test nutzt eine fortschrittliche metagenomische Technologie, um das gesamte endometriale Mikrobiom zu analysieren und so ein vollständigeres und genaueres Bild der vorhandenen Bakterien zu erhalten. Im Gegensatz dazu wird bei der herkömmlichen mikrobiellen Kultur nur eine begrenzte Anzahl von Bakterien nachgewiesen, was zu weniger genauen Diagnosen führen kann.

Wie hoch ist der Preis für den EndomeTRIO-Test?

Dr. Elena Santiago antwortet

Der Preis für den EndomeTRIO-Test kann je nach Klinik und Land variieren. Im Allgemeinen handelt es sich um eine beträchtliche Investition aufgrund der verwendeten fortschrittlichen Technologie und der potenziellen Vorteile für die Verbesserung der Erfolgsquoten bei der Fruchtbarkeitsbehandlung. Es wird empfohlen, für einen genauen Kostenvoranschlag Rücksprache mit der Klinik zu halten.

Ist der EndomeTRIO-Test schmerzhaft?

Dr. Elena Santiago antwortet

Der EndomeTRIO-Test beinhaltet eine Endometriumbiopsie, die leichte Beschwerden oder Schmerzen ähnlich wie bei einem Menstruationskrampf verursachen kann. Die meisten Patientinnen vertragen das Verfahren gut und die Beschwerden sind in der Regel vorübergehend.

 

Der EndomeTRIO-Test ermöglicht eine umfassende Beurteilung der Gebärmutterschleimhaut, um die Erfolgsaussichten von Fruchtbarkeitsbehandlungen zu verbessern.

Wenn Sie Fragen haben oder daran interessiert sind, diesen Test oder einen der anderen Tests durchzuführen, laden wir Sie ein, unsere Spezialisten bei Vida Fertility zu kontaktieren.

Wir sind hier, um Ihnen zu helfen, Ihren Traum, Mutter zu werden, zu verwirklichen.

Termin anfragen




Ich akzeptiere die datenschutzbestimmungen*
Ich möchte mich für den Vida-Newsletter anmelden

Das könnte Sie interessieren

Neueste Nachrichten

Instagram

Erfahrung