Erfahrungsbericht einer alleinerziehenden Mutter: „Vida Fertility ist Teil unserer Geschichte“.

ovodonacion

Die Entscheidung, eine alleinerziehende Mutter zu sein, ist nicht leicht, wie dieser Erfahrungsbericht einer alleinerziehenden Mutter von Carine zeigt, die alleinerziehend ist. Viele Frauen treffen diese Entscheidung für die Mutterschaft und brauchen Unterstützung bei jedem Schritt auf diesem Weg. Finden Sie heraus, wie die Betreuung in Ihrem Zentrum für assistierte Reproduktion einen Unterschied machen kann.

Erfahrungsbericht einer alleinerziehenden Mutter | Wie man alleinerziehende Mutter wird

Die Notwendigkeit einer Samenspende macht die künstliche Befruchtung zu einem unverzichtbaren Schritt auf dem Weg zur Mutterschaft, wenn man eine alleinerziehende Mutter sein möchte. Wenn die Patientin aber auch noch mit der komplizierten Betreuung durch ihre Klinik konfrontiert wird, ganz zu schweigen von den Unwägbarkeiten jeder Behandlung zur künstlichen Befruchtung im Zusammenhang mit ihren persönlichen Umständen, wird es mehr als kompliziert.

Die Schritte, die erforderlich sind, um diese Option in Betracht zu ziehen, lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Recherche und Planung: Ein Arztbesuch reicht aus, um die beste Behandlung für Sie zu finden. Es gibt verschiedene Behandlungsmöglichkeiten für alleinerziehende Mütter.
  • Auswahl des Spenders: Es ist notwendig, einen Samenspender auszuwählen. Bei Vida Fertility führen wir ein sehr gründliches Spenderauswahlverfahren durch.
Young mother having fun with cute baby girl on bed, natural tones, love emotion

Behandlungsarten für alleinstehende Mütter

Für alleinerziehende Mütter, die sich ein Kind wünschen, gibt es verschiedene Fruchtbarkeitsbehandlungen:

  • Künstliche Befruchtung (AI): Dies ist die einfachste und beinhaltet die Einführung von Spendersamen in die Gebärmutter während der fruchtbaren Zeit.
  • In-vitro-Fertilisation (IVF): Dabei werden die Eizellen außerhalb des Körpers befruchtet und die Embryonen anschließend in die Gebärmutter eingepflanzt.
  • Ovodonation: Für Frauen, die ihre eigenen Eizellen nicht verwenden können, werden gespendete Eizellen verwendet.
  • Kryokonservierung von Eizellen: Konservierung von Eizellen für eine spätere Verwendung, nützlich für Frauen, die das Kinderkriegen hinauszögern wollen.

Die Erfahrungen alleinerziehender Mütter mit der assistierten Reproduktion

Carine war 44 Jahre alt und wollte alleinerziehende Mutter werden. Sie befand sich bereits seit mehreren Jahren in Behandlung für assistierte Reproduktion, als ihr Therapeut ihr Vida empfahl.

„Vida Fertilität passte zu mir, weil es sich um eine Klinik auf menschlicher Ebene handelte, in der die Patientin nicht nur eine Aktennummer ist. Ich habe ihr ohne Überzeugung zugehört: Sie war traurig und verzweifelt. Ich habe es nicht mehr geglaubt. erzählt Carine G.

Vida Fertility: Erfahrungsbericht einer alleinerziehenden Mutter/h2>

Wenn Patientinnen zum ersten Mal in die Klinik kommen, haben sie oft, wie Carine, einen langen Weg der assistierten Reproduktion vor sich. Das ist normal, denn wir verstehen die logische Überlegung, zuerst zu einem Gynäkologen und dann zu einem spezialisierten Zentrum in ihrem Land zu gehen, sei es aus logistischen oder finanziellen Gründen.

Bei der assistierten Reproduktion ist jedoch eine schnelle und persönliche Betreuung sehr wichtig, und viele Patientinnen verlieren wertvolle Zeit mit langen, langsamen und ungeeigneten Protokollen in ihrem Land. „Mein Termin bei Dr. Spies und der Austausch mit dem Team verliefen gut, mit Wohlwollen und Professionalität“, erklärt Carine.

„Ich habe mich von den Untersuchungen und den Berichten der Klinik leiten lassen: Jeder Schritt wurde reibungslos bestätigt, ohne dass ich es bemerkte. Bis zum Tag X, als ich Dr. Spies und ihr Team kennenlernte: so viel Sanftmut, Freundlichkeit und Professionalität. Ich verließ die Klinik gelassen und ruhig, glücklich, auch wenn nichts gesichert war“.

Carine unterzog sich einer Fernbehandlung und wurde nach ihrem Embryotransfer schwanger. Am 18. November wurde sie glückliche Mutter von Tiana.

„Die Vida Fertilitätsklinik, Dr. Spies, Sophie und Sonia haben mir den Weg zur assistierten Reproduktion geebnet und mir den Traum vom Mutterwerden erfüllt. Ich empfehle Vida Fertility wärmstens für ihre Professionalität, Sanftheit und Freundlichkeit.

Vielen Dank dafür! Vida Fertility ist ein Teil unserer Geschichte“.

So endet der Brief einer alleinerziehenden Mutter an Vida Fertility.

 

Haben Sie Interesse an einem ersten Beratungsgespräch mit uns? Schildern Sie uns Ihren Fall und wir melden uns bei Ihnen mit den Antworten, die Sie brauchen.

27 Feb: Genetische Trauer: Ein Leitfaden zur Bewältigung der Eizellspende

Wie man den genetischen Kummer bei der assistierten Reproduktion überwindet und die Eizellspende als Weg zur Mutterschaft sieht

26 Feb: Endokrine Störungen: Was sind sie und wie beeinflussen sie die Fruchtbarkeit?

Endokrine Störungen wirken sich besonders auf die reproduktive und sexuelle Gesundheit aus – was sind sie, wo sind sie und wie beeinflussen sie die Fruchtbarkeit?

21 Feb: Wann man von IVF auf Eizellspende umsteigen sollte von Dr. Katharina Spies

Wir besprechen mit Dr. Spies, Wann sollte man von einer IVF Behandlung auf eine Eizellspende.

20 Feb: Wie sich das Alter des Mannes auf seine Fruchtbarkeit auswirkt: Pflege und Beratung

Wir sprechen mit Dr. Peay über Alter und männliche Fruchtbarkeit: Wie wirkt sich das Alter auf die Fortpflanzungsfähigkeit aus?

19 Feb: Dr. Daniel Bodri: Einer der besten Spezialisten für Unfruchtbarkeit

Entdecken Sie den auf Unfruchtbarkeit spezialisierten Gynäkologen Dr. Daniel Bodri, einen führenden Arzt und Mitarbeiter des Vida Fertility Blogs.

16 Feb: Warum fällt es uns so schwer, über künstliche Befruchtung zu sprechen?

Wir sprechen mit Dr. John Peay darüber, warum es uns so schwer fällt, über künstliche Befruchtung zu sprechen und welche Tabuthema Unfruchtbarkeit

13 Feb: Alter und weibliche Fruchtbarkeit: Bis zu welchem Alter kann ich sicher schwanger werden?

Wir sprechen mit Dr. Spies über Alter und weibliche Fruchtbarkeit: Bis zu welchem Alter kann ich sicher schwanger werden?

07 Feb: Teratozoospermie: Alles über die Morphologie der Spermien

Erfahren Sie, was Teratozoospermie ist, wie sie die männliche Empfängnis beeinflusst und welche Behandlungsoptionen es gibt, um die Fruchtbarkeit zu verbessern.

07 Feb: Die Auswahl der besten Spermien bei einer Fruchtbarkeitsbehandlung: Techniken und Vorgehensweise

Wir sprechen mit Dr. Álvaro Martínez über die Bedeutung der Auswahl des besten Spermien und die Techniken, die er dafür verwendet.

06 Feb: So können Sie nach einer Eileiterunterbindung schwanger werden

Wir sprechen mit Dr. Spies über die Möglichkeiten, nach einer Tubenligatur schwanger zu werden und die Methoden, dies zu erreichen.