Myome und Kinderwunsch: Diagnostik und Behandlung

miosmas

Das Vorhandensein von Myome bei Kinderwunsch kann die Fruchtbarkeit einer Frau und ihre Fähigkeit, eine Schwangerschaft erfolgreich abzuschließen, beeinträchtigen. Dies hängt jedoch vor allem von der Art und Größe des Myoms sowie von seinen Auswirkungen auf die Gebärmutterhöhle ab.

Wir sprachen mit Dr. Elena Santiago  über die Möglichkeiten einer Schwangerschaft bei Gebärmuttermyomen.

Elena

Was sind Myome?

Uterusmyome, auch Uterusfibrome genannt, sind gutartige Tumore, die sich in der Gebärmutter von Frauen während ihrer fruchtbaren Jahre entwickeln.

Sie entstehen durch ein abnormales Wachstum glatter Muskelzellen in der Gebärmutter. Es gibt verschiedene Arten von Uterusmyomen, je nach ihrer Lage in der Gebärmutter:

Klassifizierung der Myome nach ihrer Lage in der Gebärmutter:

foto real miomas uterinos 2 (3)
  • Subserosale Myome: Sie entwickeln sich in der äußeren Schicht der Gebärmutter und können nach außen wachsen und Druck auf benachbarte Organe ausüben.
  • Intramurale Myome: Sie bilden sich innerhalb der muskulären Wand der Gebärmutter und können eine Vergrößerung der Gebärmutter und Schmerzen verursachen.
  • Submuköse Myome: Sie befinden sich in der inneren Schicht der Gebärmutter, in der Nähe der Gebärmutterhöhle, und können abnorme Blutungen und Fruchtbarkeitsprobleme verursachen.
  • Gestielte Myome: Dies sind subseröse Myome, die an einem Stiel oder Stiel wachsen und Torsionen und Schmerzen verursachen können.

Welcher Test wird durchgeführt , um sie zu erkennen Myome durchgeführt?

foto real mioma uterino

Um Uterusmyome zu erkennen, führt der Gynäkologe eine Beckenuntersuchung durch, um mögliche Veränderungen der Gebärmutterform festzustellen. Darüber hinaus können verschiedene diagnostische Methoden eingesetzt werden, um Myome zu erkennen und zu bestätigen:

  • Ultraschall des Beckens: Bei dieser Technik werden mit Hilfe von Schallwellen Bilder der Gebärmutter und der Beckenorgane erstellt, so dass der Arzt etwaige Anomalien wie Myome sichtbar machen kann.
  • Magnetresonanztomographie (MRT): Die MRT liefert detaillierte Bilder der Gebärmutter und des umliegenden Gewebes und erleichtert die genaue Identifizierung von Myomen und deren Lage.
  • Hysteroskopie: Bei diesem Verfahren wird ein dünnes, flexibles Gerät, ein so genanntes Hysteroskop, durch den Gebärmutterhals eingeführt, um das Innere der Gebärmutter zu untersuchen. Damit kann der Arzt submuköse Myome, die sich in der inneren Schicht der Gebärmutter entwickeln, erkennen und beurteilen.
  • Endometriumbiopsie: Hierbei wird eine Probe der Gebärmutterschleimhaut entnommen und unter dem Mikroskop untersucht. Obwohl sie nicht speziell zur Diagnose von Myomen eingesetzt wird, kann sie nützlich sein, um andere Gebärmuttererkrankungen auszuschließen, die ähnliche Symptome verursachen können.

Symptome von Myome

Uterusmyome können von der Größe eines Samenkorns bis zur Größe eines Basketballs reichen und eine Vielzahl von Symptomen verursachen, z. B. starke Menstruationsblutungen, Beckenschmerzen, Druck im Becken und Fruchtbarkeitsprobleme.

Es ist wichtig, dass Frauen mit Uterusmyomen einen Spezialisten für künstliche Befruchtung aufsuchen, um die Auswirkungen der Myome auf ihre Fruchtbarkeit zu beurteilen und eine geeignete Behandlung zu erhalten.

Auswirkungen von Myome und Kinderwunsch

ecografia (2)

Uterusmyome können die weibliche Fruchtbarkeit beeinträchtigen, indem sie die Einnistung des Embryos und die ordnungsgemäße Entwicklung der Schwangerschaft stören.

  • Beeinträchtigung der Einnistung der befruchteten Eizelle: Myome können die Struktur der Gebärmutter und der Gebärmutterschleimhaut verändern und so die Einnistung des Embryos in der Gebärmutterschleimhaut erschweren. Befindet sich ein Myom in der Nähe der Einnistungsstelle oder verzerrt es die Form der Gebärmutter, kann es dem Embryo die richtige Anheftung an die Gebärmutterschleimhaut erschweren, was die Chancen auf eine Schwangerschaft verringert.
  • Beeinträchtigung der Embryonalentwicklung: Myome können auch die Entwicklung des Embryos beeinträchtigen, sobald die Einnistung erfolgt ist. Wenn ein Myom so in der Gebärmutter sitzt, dass es die Gebärmutterhöhle zusammendrückt oder verformt, kann es das richtige Wachstum des Embryos beeinträchtigen.

Zusammenhang zwischen Myome und Kinderwunsch

Uterusmyome können verschiedene Auswirkungen auf die Schwangerschaft haben, vom Risiko einer Fehlgeburt bis zur Frühgeburt. Laut Dr. Elena Santiago können Myome die Schwangerschaft folgendermaßen beeinflussen:

  • Risiko einer Fehlgeburt: vor allem, wenn sie sich in der Nähe der Einnistungsstelle des Embryos befinden oder wenn sie groß sind. Dies kann darauf zurückzuführen sein, dass Myome die ordnungsgemäße Einnistung des Embryos in der Gebärmutterschleimhaut behindern oder die Blutversorgung des sich entwickelnden Embryos beeinträchtigen.
  • Beeinträchtigung des Gebärmutterwachstums: Während der Schwangerschaft erfährt die Gebärmutter ein beträchtliches Wachstum, um den sich entwickelnden Fötus zu beherbergen. Das Vorhandensein von Myomen kann jedoch das ordnungsgemäße Wachstum der Gebärmutter beeinträchtigen, was zu einer Wachstumseinschränkung des Fötus führen kann. Große Myome können Platz in der Gebärmutter beanspruchen und die Fähigkeit der Gebärmutter, sich auszudehnen, einschränken.
  • Vorzeitige Entbindung: Dies kann vorkommen, wenn sich ein Myom in der Nähe des Gebärmutterhalses befindet und eine vorzeitige Erweiterung des Gebärmutterhalses verursacht. Außerdem können große Myome die Form der Gebärmutter verzerren und es dem Baby erschweren, richtig zu wachsen, was zu vorzeitigen Wehen führen kann.
  • Wohlbefinden des Fötus: Wenn ein Myom die Blutversorgung der Gebärmutter beeinträchtigt oder die umliegenden Strukturen zusammendrückt, kann es die Versorgung des sich entwickelnden Fötus mit Nährstoffen und Sauerstoff beeinträchtigen.

 

Es ist wichtig, dass Frauen mit Uterusmyomen während der Schwangerschaft beobachtet und von ihrem medizinischen Team engmaschig überwacht werden, um mögliche Komplikationen zu erkennen und zu behandeln.

Daher werden Myome nicht immer vor Beginn der Fruchtbarkeitsbehandlung entfernt. In bestimmten Fällen kann jedoch die Entfernung von Myomen empfohlen werden, um die Erfolgsaussichten der Behandlung zu verbessern.

Echte Fotos von Myomen

FAQs zu Myome und Kinderwunsch

Wir haben einige häufig gestellte Fragen zum Thema Uterusmyome und Schwangerschaft zusammengestellt. Hier finden Sie alle Antworten von einer Fachfrau wie der Spezialistin für assistierte Reproduktion Dr. Elena Santiago.

Kann ich mit myome Kinderwunsch werden?

Dr. Elena Santiago Romero antwortet

 „Viele Frauen mit Uterusmyomen können schwanger werden und eine Schwangerschaft erfolgreich austragen. In einigen Fällen kann jedoch eine Behandlung erforderlich sein. Es ist wichtig zu wissen, dass submuköse Myome, die im Inneren der Gebärmutterhöhle wachsen, in direktem Zusammenhang mit Empfängnisschwierigkeiten stehen und möglicherweise einen chirurgischen Eingriff erfordern, um die Chancen auf eine Schwangerschaft zu verbessern“.

Diferencias entre FIV e ICSI

Wann ist es notwendig, Myome zu operieren, um meine Chancen auf eine Kinderwunsch zu verbessern?

Dr. Elena Santiago Romero antwortet

„Jedes Myom, das die Gebärmutterhöhle direkt betrifft, muss operiert werden. In anderen Fällen, wenn ein intramurales Myom groß ist (normalerweise > 4 cm) und eine Schwangerschaft mit reproduktiven Techniken nicht erreicht werden kann, sollte eine Operation in Betracht gezogen werden“.

Kann ein 5 cm großes Myome vor der IVF operiert werden?

Dr. Elena Santiago Romero antwortet

„In anderen Fällen sind wir eher konservativ, aber wenn die Einnistung fehlgeschlagen ist oder es in der Vergangenheit zu Fehlgeburten gekommen ist, sollte eine Operation in Betracht gezogen werden“.

Können Myome die Ursache für eine negative IVF sein?

Dr. Elena Santiago Romero antwortet

„Nicht in allen Fällen, aber ja, sie können einer der Faktoren sein, die eine Schwangerschaft erschweren“.

Kann ich mit einem subserosalen Myome durch IVF schwanger werden?

Dr. Elena Santiago Romero antwortet

„In den meisten Fällen ja, ohne Probleme. In diesem Fall wird eine Operation nur dann in Betracht gezogen, wenn es sich um Myome handelt, die in kurzer Zeit exponentiell wachsen oder Symptome verursachen.“

26 Apr: IVF mit Spendersamen in Spanien: Schritt für Schritt bei Vida Fertility

Wir sprechen mit Dr. Álvaro Martínez über die Anforderungen und die spanischen Rechtsvorschriftener IVF mit Samenspender.

24 Apr: So verabreicht man IVF-Medikamente

Lucía Sarrión erklärt, wie man die Medikamente verabreicht: wo wird das Medikament zur Stimulation der Eierstöcke injiziert, IVF injiziert?

17 Apr: Die Antwort auf die Wahl des Geschlechts des Babys in Spanien

Ja, in Spanien ist es möglich, das Babygeschlecht wählen, um bestimmte genetische Krankheiten zu vermeiden…