Dies sind die normalen Ergebnisse eines Spermiogramms

Seminograma

Die Samenanalyse, auch Spermiogramm genannt, ist ein wichtiger Test bei der Untersuchung der männlichen Unfruchtbarkeit. Sie liefert wertvolle Informationen über die Qualität des Spermas und die reproduktive Gesundheit des Mannes.

Im Folgenden sprechen wir mit Dr. Alvaro Martinez darüber, wie die Ergebnisse einer Spermaanalyse oder eines Spermiogramm zu interpretieren sind.

Álvaro

Was ist ein Spermiogramm?

Ein Spermiogramm, auch als Samenanalyse bezeichnet, ist ein diagnostischer Test zur Beurteilung der Samenqualität. Diese Analyse umfasst sowohl makroskopische Aspekte wie das Volumen, die Viskosität und den pH-Wert der Samenflüssigkeit als auch mikroskopische Aspekte wie die Anzahl, die Beweglichkeit und die Morphologie der Spermatozoen.

Wie werden die Spermiogramm Ergebnisse interpretiert?

Gemäß den von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) im Jahr 2021 festgelegten Standardparametern gibt es spezifische Kriterien, die die Normalbereiche für diese Analysen definieren.

Makroskopische Analyse

Nach der Entnahme der Spermaprobe wird diese ausgewertet:

  • Volumen: Ausgedrückt in Millilitern, wird ein normales Samenvolumen als 1,4 ml und mehr angesehen.
  • Verflüssigung: Das Sperma sollte sich verflüssigen, d. h. nach einer gewissen Zeit nach der Ejakulation flüssiger werden. Nach 20 Minuten bei Raumtemperatur sollte sich die Probe verflüssigen und eine mikroskopische Untersuchung ermöglichen.
  • Viskosität: Sperma ist nach dem Samenerguss leicht viskos, daher wird zur Beurteilung dieses Parameters die Bildung von Fäden analysiert. Die Viskosität wird anhand des Vorhandenseins von Fäden bei Berührung mit einer sterilen Pipette beurteilt; sind diese Fäden weniger als 2 cm lang, gelten sie als normal. Ein Anstieg der abnormen Viskosität kann darauf hindeuten, dass eines der Sekrete, aus denen die Samenflüssigkeit besteht, betroffen ist.
  • Farbe: Die Farbe des Spermas sollte weißlich-grau sein. Sieht sie anders aus, kann dies auf eine Infektion, Entzündung oder Veränderung in einem Teil des männlichen Fortpflanzungssystems hindeuten.
  • pH-Wert: Der pH-Wert der Samenflüssigkeit wird auch durch die Bläschen bestimmt, die verschiedene Verbindungen in das Samenplasma abgeben. Der als normal geltende Bereich für den pH-Wert der Samenflüssigkeit liegt zwischen 7,2 und 8,0.

Mikroskopische Untersuchung

laboratorio

Bei der mikroskopischen Beurteilung des Spermas sind die folgenden Parameter am wichtigsten:

  • Spermienkonzentration: Dies ist die Anzahl der Spermien in einer Probe. Sie wird auf zwei Arten analysiert: Konzentration pro Milliliter oder Gesamtzahl der Spermatozoen im Ejakulat. Die Konzentration pro Milliliter gilt ab 16 Millionen/ml als normal, während sie im Ejakulat ab 39 Millionen Spermien als normal gilt.
  • Spermienmotilität: Die Spermienmotilität wird analysiert, um die Bewegungsfähigkeit der Spermien festzustellen (man bedenke, dass die Spermien auf natürliche Weise von der Vagina zu den Eileitern schwimmen sollten, wo die Befruchtung stattfinden würde). Es werden zwei Kategorien unterschieden: die Gesamtmotilität mit einem Mindeststandard von 40 % (einschließlich jeglicher Bewegung) und die progressive Motilität mit einem Minimum von 30 % (Spermien, die sich vorwärts bewegen).
  • Vitalität: Mit dieser Technik lässt sich feststellen, ob die Spermien lebendig oder tot sind. Sie besteht aus einer Färbung, die besonders bei Spermiogrammen mit sehr geringer Beweglichkeit nützlich ist. Um als normal vital zu gelten, müssen mindestens 54 % der Spermien lebendig sein.
  • Morphologie: Hier wird untersucht, ob die Teile, aus denen sich ein Spermium zusammensetzt (Kopf, Hals und Schwanz), richtig geformt sind. Eine Spermaprobe gilt als normal, wenn mehr als 4 % der Spermien eine normale Struktur aufweisen.
  • Vorhandensein von Leukozyten oder Epithelzellen: Manchmal können andere Zellen als Spermien wie Epithelzellen oder Leukozyten in der Samenprobe erscheinen. Diese Fälle sollten untersucht werden, insbesondere wenn die Anzahl der Leukozyten mehr als 1 Million Zellen/ml beträgt, da dies auf eine Infektion hindeuten kann.

Motile Spermienzahl (MS) (REM)

foto tubo de analysis

Die REM-Analyse des Spermiogramms konzentriert sich auf die Isolierung der Spermatozoen nach ihrer Beweglichkeit. Bei diesem Verfahren wird die Samenprobe mit dem Verfahren der Samenkapazitation behandelt, das die Isolierung der Spermien mit der besten Beweglichkeit ermöglicht.

Die Techniken, mit denen sich die Kapazität der Samenflüssigkeit bestimmen lässt, sind die Swim-up-Methode und Dichtegradienten.

Auf der Grundlage dieser Standards und der Ergebnisse des Spermiogramms ist es möglich, das Vorhandensein von Anomalien in der Samenflüssigkeit festzustellen, die die männliche Fruchtbarkeit und damit die Chancen auf eine Empfängnis beeinflussen könnten.

Häufig gestellte Fragen zur Spermiogramm Ergebnisse

Wie lange dauert es, bis die Spermiogramm Ergebnissevorliegen?

Die Ergebnisse einer einfachen Samenanalyse liegen in der Regel am selben Tag vor, an dem die Probe abgegeben wird. Einige Verfahren, wie REM, Vitalität oder Morphologie, benötigen jedoch mehr Zeit, so dass sich die Bereitstellung dieser Ergebnisse um zwei oder drei Tage verzögern kann.

Was Sie vor der Samenanalyse nicht tun sollten

Um genaue Spermiogramm Ergebnisse zu gewährleisten, ist es wichtig, bestimmte Anweisungen vor der Entnahme sorgfältig zu befolgen:

  • Halten Sie eine sexuelle Enthaltsamkeit von 2 bis 4 Tagen ein, wobei weniger als 2 und nicht mehr als 4 Tage ratsam sind.
  • Verwenden Sie zur Entnahme der Probe einen sterilen Behälter, den Sie in der Apotheke kaufen oder der Ihnen von der Klinik zur Verfügung gestellt wird.
  • Die Probe sollte durch Masturbation gewonnen werden, wobei Methoden wie Coitus interruptus oder die Verwendung handelsüblicher Kondome (da diese Spermizide enthalten) ausgeschlossen sind.
  • Achten Sie auf Hygiene bei der Entnahme, einschließlich des Waschens der Hände vor der Entnahme.
  • Sammeln Sie die gesamte Probe; wenn ein Teil der Probe verloren geht, wird die Probe für diagnostische Zwecke nicht als gültig angesehen.
  • Falls die Probe an einem anderen Ort als der Klinik entnommen wird, sollte sie innerhalb von 1 Stunde an das Labor geliefert werden, da die Transportzeit und -bedingungen zur Klinik die Spermienqualität beeinträchtigen können.
  • Berichten Sie über die Einnahme von Medikamenten oder über kürzlich aufgetretene fiebrige Erkrankungen.

Normale Spermiogramm Ergebnisse oder des Spermiogramms

  • Das Probenvolumen sollte 1,4 ml oder mehr betragen.
  • Der pH-Wert sollte im Bereich von 7,2 bis 8,0 liegen.
  • Die Spermienkonzentration sollte mindestens 16 Millionen Spermien pro Milliliter betragen.
  • Die Gesamtzahl der Spermien im Ejakulat muss über 40 Millionen Spermien liegen.
  • Die fortschreitende Beweglichkeit muss mindestens 30 % betragen.
  • Mehr als 54 % der Spermien müssen lebendig sein.
  • Mindestens 4 % der Spermien müssen eine normale Morphologie

Spermiogramm in Madrid

Möchten Sie eine Spermienanalyse durchführen lassen? Kommen Sie zu einer Samenanalyse nach Madrid in unsere Fruchtbarkeitsklinik Vida Fertility.

Das Verfahren ist einfach, denn die Samenanalyse erfordert keine invasiven Methoden. Sie wird in der Fruchtbarkeitsklinik oder zu Hause durchgeführt, wobei wir immer empfehlen, in den 2 bis 4 Tagen vor der Masturbation keinen Geschlechtsverkehr zu haben.

Der vollständige Bericht mit den Ergebnissen der Samenanalyse wird dem Patienten ein oder zwei Tage nach der Analyse ausgehändigt, und alle Werte und ungelösten Zweifel werden besprochen.

15 Apr: Wie kann ich wissen, ob ich fruchtbar bin, ohne zum Arzt zu gehen?

Wie kann ich Ihre Fruchtbarkeit zu kennen, ohne zum Arzt zu gehen? Hier erfahren Sie, was Sie über Ihre Eierstockreserve und Samenqualität.

21 Mrz: Die Mikrobiota: der übersehene Faktor bei der Fruchtbarkeit

Die Mikrobiota verbessert die Erfolgsraten bei Fruchtbarkeitsbehandlungen. Dr. Spies spricht mit Ihnen über Mikrobiota und Fruchtbarkeit.