Wie man die Eizellenqualität verbessert und eine Schwangerschaft erreicht

Eizellenqualität

Die Eizellenqualität ist entscheidend für den Erfolg einer In-vitro-Fertilisationsbehandlung (IVF), da eine gute Eizellenqualität die Chancen auf eine erfolgreiche Behandlung deutlich erhöht.

Dieser wichtige Aspekt der weiblichen Fruchtbarkeit kann durch eine Reihe von Faktoren beeinflusst werden, darunter Alter, Lebensstil und allgemeiner Gesundheitszustand. Wir sprachen mit Dr. Marta Zermiani darüber, wie man die Eizellenqualität ansprechen und verbessern kann.

Was ist Eizellenqualität?

Die Eizellenqualität bezieht sich auf die Fähigkeit der Eizellen, befruchtet zu werden und gesunde Embryonen zu entwickeln, was für den Fortpflanzungserfolg von entscheidender Bedeutung ist.

Im Gegensatz zur Quantität, die sich auf die Anzahl der verfügbaren Eizellen bezieht, geht es bei der Qualität um die genetische und strukturelle Lebensfähigkeit der Eizellen. Sie ist für die Fruchtbarkeit von entscheidender Bedeutung, da selbst eine große Anzahl von Eizellen keinen Erfolg garantiert, wenn ihre Qualität gering ist.

Bei der weiblichen Fruchtbarkeit ist sie einer der wichtigsten Aspekte, um eine Schwangerschaft zu erreichen, da die Eizellenqualität mit dem Alter abnimmt, was die Chancen auf eine natürliche Empfängnis oder eine IVF beeinträchtigt.

Alter weibliche Fertilität

Was verschlechtert die Eizellenqualität? Ursachen für eine schlechte Eizellenqualität

Häufige Ursachen für eine schlechte Eizellenqualität sind vor allem:

  • Das Alter, wobei die Abnahme der Eierstockreserve nach dem 35. Lebensjahr stärker ausgeprägt ist.
  • Weitere Risikofaktoren sind ungesunde Lebensgewohnheiten wie Rauchen.
  • BMI und Fettleibigkeit
  • übermäßiger Alkoholkonsum
  • Exposition gegenüber Umweltgiften
  • Auch Erkrankungen wie das polyzystische Ovarialsyndrom (PCOS)  und Endometriose können die Eizellqualität beeinträchtigen.
  • Die Genetik spielt eine Rolle
  • Chronischer Stress

Verbesserung der Eizellenqualität

Wie man die Eizellenqualität durch Ernährung verbessern kann

Die Qualität der Eizellen kann durch Veränderungen in der Ernährung und im Lebensstil erheblich beeinflusst werden.

Laut Dr. Marta Zermiani wird zur Verbesserung der Eizellenqualität durch die Ernährung empfohlen, Lebensmittel zu verwenden, die reich an:

  • Antioxidantien wie Obst und Gemüse, die oxidative Schäden bekämpfen.
  • Omega-3-Fettsäuren, die in Fisch und Nüssen enthalten sind, fördern ein gesundes Zellmilieu.
  • Wichtige Vitamine wie D, E und der B-Komplex sowie Mineralstoffe wie Zink und Selen sind für die Reifung und Qualität der Eizellen unerlässlich.
  • Die Begrenzung des Koffeinkonsums und der Verzicht auf verarbeitete Lebensmittel tragen ebenfalls zur Verbesserung der weiblichen Fruchtbarkeit bei.
mejorar la calidad ovocitaria

Verbessert der Lebensstil die Qualität der Eizellen?

Es gibt zwar keine Studien, die belegen, dass der Lebensstil die Qualität der Eizellen verbessert, aber die Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts, der Verzicht auf Tabak und Alkohol sowie die Reduzierung von Stress tragen alle positiv zur Verbesserung unseres Körpers bei.

Zusammen mit regelmäßiger körperlicher Betätigung kommen diese Maßnahmen nicht nur der Fruchtbarkeit, sondern auch dem allgemeinen Wohlbefinden zugute, so dass ein optimales Umfeld für die Empfängnis geschaffen wird.

Erhöhung der Erfolgsquoten bei geringer Eierstockreserve

In den Fertilitätskliniken von Vida Fertility gibt es neben einer gesunden Lebensweise zwei Techniken, die dazu beitragen, die Reaktion der Eierstöcke zu verbessern, wenn eine Schwangerschaft nicht erreicht wird:

Bei der Dual Stim-Technik werden zwei Zyklen der Stimulation der Eierstöcke  in der gleichen Menstruationsphase durchgeführt, um die Anzahl der entnommenen Eizellen zu erhöhen und so die Chancen auf mehr Embryonen und damit die Erfolgsquote zu steigern.

Die regenerative Medizin hingegen versucht, durch Behandlungen wie PRP (plättchenreiches Plasma) das Umfeld der Eierstöcke und die Anzahl der Eizellen zu verbessern, indem sie die Reparatur und Regeneration des Gewebes fördert.

Beide Techniken stellen vielversprechende Fortschritte bei der Verbesserung des Ansprechens der Eierstöcke und der Erfolgsquoten bei der IVF dar. 

Vorbeugung einer schlechten Eizellenqualität

Wie bei der Brustkrebsvorsorge  ist Prävention die beste Behandlung zur Verbesserung der Eizellqualität.

Laut Dr. Marta Zermiani „können eine gesunde Ernährung, Sport und die Einschränkung von Tabak und Alkohol die Eizellqualität verbessern.  Techniken der assistierten Reproduktion  haben jedoch zu positiven Ergebnissen geführt, wenn eine Frau mit geringer Ovarialreserve mit ihren eigenen Eizellen schwanger werden kann“.

Die Verbesserung der Eizellenqualität ist von entscheidender Bedeutung, um die Erfolgsaussichten von Fruchtbarkeitsbehandlungen zu erhöhen. Annahme gesunder Lebensgewohnheiten, Fortschritte bei Techniken wie Dual Stim und Behandlungen der regenerativen Medizin bieten konkrete Hoffnung auf eine Verbesserung der Qualität und des Ansprechens auf die Behandlung, was die Erfolgsaussichten erhöht.

„Es ist wichtig, dass Frauen, die sich für eine Mutterschaft interessieren, sich informieren und die verfügbaren Optionen unter Anleitung von Fachleuten ausloten, um Entscheidungen auf ihrem Weg zur Mutterschaft zu treffen. betont Dr. Marta Zermiani, eine auf Unfruchtbarkeit spezialisierte Gynäkologin.

08 Jul: Fruchtbarkeitstests für Frauen: Arten, Preise und ihre Wichtigkeiten

Erfahren Sie, welche Fruchtbarkeitstests für Frauen, wie sie bei Vida Fertility ablaufen und wie wichtig sie sind, um schwanger zu werden.

18 Jun: Ein zweites Mal schwanger werden: Ursachen und wie man ein zweites Mal schwanger wird

Finden Sie heraus, wie Sie mit Hilfe von Vida Fertility sekundäre Unfruchtbarkeit überwinden und ein zweites Mal schwanger werden können

11 Jun: Ursachen für Unfruchtbarkeit: Warum Sie kein Baby bekommen

Warum kann ich nicht schwanger werden? Dr. Katharina Spies hilft uns, die Ursachen der Unfruchtbarkeit bei Männern und Frauen zu verstehen.

Termin anfragen




Ich akzeptiere die datenschutzbestimmungen*
Ich möchte mich für den Vida-Newsletter anmelden

Das könnte Sie interessieren

Neueste Nachrichten

Erfahrung